Dieses Zubehör brauchst du für die Sonnensegel Montage

Ganz gleich ob Sonnensegel Dreieck, wasserabweisendes oder wasserdichtes Sonnensegel – die Montage deines Sonnensegels ist meist ziemlich unkompliziert.

Dennoch gibt es einige Dinge zu beachten.

Vor allem das richtige Montagezubehör ist wichtig. Im Folgenden erfährst Du welches Zubehör du unbedingt brauchst, damit Du dein Sonnensegel sicher und robust montieren kannst.

Ein Komplettpaket mit dem wichtigsten Montagezubehör erhälst Du z.B. hier bei amazon.

Stangen, Masten und Pfosten: Das Grundgerüst

Masten, Pfosten oder Stangen sind natürlich besonders wichtig für deine Sonnensegel Terrasse. Es sei denn, Du hast die Möglichkeit dein Segel an Bäumen im Garten und/oder an deiner Hauswand zu befestigen.

Sollte das nicht der Fall sein, kannst Du folgende Faustregel folgen:

  • Masten sind für mittlere bis große Segel
  • Stangen für schwere und mittlere bis große Segel
  • Pfosten für sehr schwere und große bis sehr große Segel
Sonnensegel dreieck
fertig montiertes Sonnensegel Dreieck

Qualitätsgurtband: Für die Spannung

Das richtige Spannen deines Sonnensegels ist das A und O einer jeden Sonnensegel Montage.

Wenn Du dir dein Sonnensegel anschaust, wirst Du an den Ecken wahrscheinlich kleine Edelstahlringe sehen.

Dort befestigst Du ein Gurtband (wie z.B. dieses hier) in Zugrichtung, um das Sonnensegel anschließend zu spannen. Wichtig dabei ist die Qualität des Gurtbands, ansonsten kann das Band reißen.

Karabinerhaken: Für sicheren Halt

Karabinerhaken benötigst Du nicht nur, um dein Sonnensegel Dreieck sicher zu befestigen, sondern auch um es flexibel einzusetzen.

Ganz gleich, über welche Befestigung Du verfügst, Holzgewinde, Hauswand, Wandhalterungen, Masten oder Pfosten – mit Karabinerhaken kannst Du deine Sonnensegel Terrasse an fast allen Materialien befestigen.

Wie viele Karabinerhaken brauchst Du? Einen für jede Ecke deines Sonnensegels!

Segelspanner: Für flexible Befestigungen

Ein Segelspanner ist wichtig, um eine optimale Spannungsverteilung zu gewährleisten – und gibt dir die Möglichkeit die Spannung deines Sonnensegels nach der Montage schnell und einfach zu korrigieren.

Achte hier auch auf die Neigung, damit Regenwasser immer perfekt ablaufen kann.

Tipp: Benutze zwei Segelspanner für ein effizientes Straffen deines Sonnensegels.

(Optional) Tauwerk: Wenn ein Segelspanner nicht ausreicht

Der Abstand zwischen Segelecke und Verankerung ist so weit, dass selbst ein Segelspanner nicht ausreicht?

Dann befestige dein Sonnensegel mit Tauwerk. Dieses kann auch größere Distanzen überbrücken und bietet ebenfalls Stabilität und Flexibilität.

Das richtige Material für Befestigungen

Sonnensegel-Befestigungen bestehen entweder aus Stahl, Aluminium oder Edelstahl. Wir haben die Vor- und Nachteile dieser Materialien im Überblick:

  • Stahl: Meist ist der Stahl für Sonnensegel verzinkt. Das bringt viele Vorteile: Es ist stabiler als Aluminium, günstiger als Edelstahl und leicht zu verarbeiten. Besonders häufig werden große Ösen oder Haken aus verzinktem Stahl gefertigt
  • Edelstahl: Am häufigsten bestehen Sonnensegel-Befestigungen aus Edelstahl; vor allem bei Pfosten, Mästen und Befestigungsanker ist dies der Fall. Edelstahl ist teurer als andere Metalle, bietet aber große Vorteile: Es trotzt schlechtem Wetter, ist rostfrei und ist langlebiger als Stahl oder Aluminium – und ist dennoch mindestens genauso stabil wie Stahl. Ganz gleich ob Ösen, Karabinerhaken, Masten oder Pfosten – Edelstahl ist das Nonplusultra für sämtliche Befestigungen deines Sonnensegels
  • Aluminium: Aluminium ist das günstigste, aber auch das anfälligste Material für Sonnensegel. Vor allem bei starken Winden oder Stürmen macht sich das bemerkbar. Doch auch Aluminium bietet einige Vorteile: Es ist nicht nur besonders günstig, sondern auch besonders leicht. Es ist deshalb hervorragend geeignet für Sonnensegel, die flexibel eingesetzt werden sollen. Dafür hat man bei Aluminium Sonnensegel ziemlich schnell mit Rost zu kämpfen.

Hier findest Du ein Komplettpaket mit dem wichtigsten Montagezubehör bei amazon.

Wenn Du mehr über die Montage von Sonnensegeln erfahren möchtest, könnte dir der Artikel In 5 Schritten zum fertig montierten Sonnensegel helfen.

Bei Fragen oder Anregungen kannst Du uns gern eine Nachricht hinterlassen! Das geht problemlos hier.

In dem Sinne ein fröhliches Sonnensegeln!